+49 (0) 2 31/96 36 32 - 0    info@actidata.com


Zuverlässig, preisbewusst und skalierbar:
actidatas neue Tape Library wächst mit ihren Herausforderungen

Dortmund, 22. Oktober 2014 - Unternehmen, die in eine Speicherlösung investieren, legen in erster Linie Wert auf Zuverlässigkeit und erstklassige Leistung. Zusätzlich sollte  sich das Gerät aber auch auf das Wachstum der  Datenmengen einstellen können und damit die Investition langfristig schützen können. Mit der actiLib Kodiak 6807 ist ab sofort bei actidata eine Tape Library erhältlich, die bereits in der Basis-Ausstattung anspruchsvolle Anforderungen an Datenschutz und Speicherfähigkeit mitbringt. Mittels einfach zu installierender Erweiterungsmodule lässt sich  die Speicherkapazität in dem Maße, wie die Datenschutzanforderungen steigen, mühelos anpassen und auf insgesamt bis zu 3,5 PByte erhöhen, ohne in eine neue IT-Infrastruktur investieren zu müssen.

Als Basismodul liefert der Dortmunder Storage-Hersteller actidata die Kodiak 6807 mit sechs Höheneinheiten. Das Gerät verfügt über 80 LTO-Slots, die - bestückt mit LTO-6-Medien - eine Kapazität von bis zu 500 TB bieten, und erreicht eine Datentransferrate von bis zu 8,5 TB. In seiner vollsten Ausbaustufe mit insgesamt sieben Modulen erzielt die Kodiak 6807 auf 42 Höheneinheiten und mit 560 LTO-Slots eine Speicherkapazität von maximal 3,5 PByte. So können Unternehmen mühelos mit steigendem Datenvolumen Schritt halten oder sich auf Veränderungen einstellen.

Muss die Kapazität der Library den steigenden Speicheranforderungen angepasst werden, lässt sich dies bequem realisieren: Ein Erweiterungsmodul ist schnell installiert und kann ebenso rasch auch wieder entfernt werden. Über die Bedienerkonsole mit Touchscreen kann in der gewählten Benutzersprache das System einfach installiert und konfiguriert werden.

Die Tape Library lässt sich über eine zentrale Konsole verwalten und verringert damit die Zeit- und Personalkosten. Mit der Remote Management Funktion können Administratoren die Library von jedem beliebigen Ort überwachen und konfiguriere n. Automatisierte Datenschutz- und Archivierungsfunktionen entlasten die Administratoren und minimieren gleichzeitig Benutzerfehler.

Ihre vielfache Skalierbarkeit und das attraktive Preis-Leistungs-Verhältnis machen die actiLib Tape Library zu einer idealen Speicherlösung für mittelständische Unternehmen. Einmal angeschafft passt sie sich bestmöglich an das Unternehmenswachstum oder an sich ändernde Umgebungen an. Ausgaben für neue Infrastrukturen sind also über große Zeiträume nicht nötig, was nicht nur die Investition schützt, sondern auch die Einarbeitungszeit des Administrators in die neue Technik einspart.

actidata liefert die Kodiak 6807 standardmäßig mit einer Garantie von drei Jahren inklusive Fast Exchange Service aus. Das Basis-Modul der Tape Library mit folgender Ausstattung: ein LTO-6 HH SAS Tape-Drive (skalierbar bis zu 6 Tape-Drives in einem Modul, bis zu 42 Tape-Drives in der maximalen Ausbaustufe)

  • 80 LTO-Cartridge Slots (skalierbar bis 560 Slots)
  • 10 Mailslots in einem herausnehmbaren Magazin
  • Barcode Leser
  • Rackmount-Kit
  • redundante Netzteile
  • Basismodul Kontroller
  • OCP (Operator Control Panel mit Touchscreen)
  • Remote Management Konsole
  • Schnittstelle: SAS oder FC
  • Tranferrate: bis zu 2,4TB/s (bis zu 16,8 TB/s in der maximalen Ausbaustufe)
  • Speicherkapazität: bis zu 500TB
    (bis zu 3,5 PB in der maximalen Ausbaustufe,
    Werte bei voller Bestückung. Datenkompression: LTO-6= 2,5:1 LTO-5= 2:1)

ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung ab 15.173 Euro (zzgl. MwSt. und Versand) erhältlich.

Top