+49 (0) 2 31/96 36 32 - 0    info@actidata.com

Produktfamilie: actiTape LTO
Tape-basierende Datensicherungsgeräte für
auswechselbare LTO-Data-Cartidges (LTO-Medien)

Die LTO-Technologie hat sich als defacto-Standard im Markt für Datensicherung und Archivierung etabliert. Mit einer LTO-7 Kapazität pro Medium bis zu 15TB und einer Datenaufzeichnungs-geschwindigkeit von bis zu 750 MB/s werden die allermeisten Anforderungen an ein auswechselbares Medium in mittelständigen IT-Umgebungen erfüllt.

Alle actiTape Systeme verfügen über leistungsstarke Features:

aicon 25  

Bewährte LTO-Backup-Technologie
mit bis zu 15TB Speicherkapaziät und
bis zu 750 MB/s Datentransferrate per LTO-Medium

aicon 25  

Robuste Gehäuse für den externen Betrieb
oder als kompaktes Einbaugerät

Im 1U-Rackmount- oder Desktop-Beistell-Gehäuse mit eingebautem Netzteil
und Ein-/Ausschalter an der Vorderseite

aicon 25  

Leistungsstarke Schnittstelle
Eiinfacher Anschluss an eine Server-SAS-Schnittstelle

aicon 25  

Ausgelegt für Dauerbetrieb
100% Einschaltdauer (100% duty cycle)

aicon 25  

Unterstützung durch gängige Backup-Software
Beispielsweise Veritas BackupExec, Veeam, Acronis, NovaStor

aicon 25  

Drei Jahre Gewährleistung
inkl. Vorabaustausch auf Komponentenbasis (Fast Exchange Service)

 

actiTape 1U professional side

                                                         

  

actiTape LTO Tape Drive 1U Professional
Empfohlen für den Betrieb an einen Rack-Server

Das actiTape LTO-Tape-Drive 1U Professional ist in einem robusten 1U Metall-Rackmount-Chassis eingebaut und verfügt über ein eigenes Netzteil mit vorderseitigem Ein-/Aus-Schalter. Der Anschluss des actiTape LTO Tape Drive 1U Professional erfolgt über einen externen SAS-Anschluss. Der Server muss ebenfalls über einen externen SAS-Anschluss (ggf. durch Nachrüsten eines SAS-Host Bus Adapter / HBA) verfügen.

actiTape extern side  

actiTape LTO Tape Drive external Professional
Für die Datensicherung eines Desktop-Servers

Das externe LTO-Tape-Drive ist in einer robusten Metall-Beistellbox eingebaut und verfügt über ein eigenes Netzteil mit vorderseitigem Ein-/Aus-Schalter. Der Anschluss des externen actiTape LTO Tape Drive erfolgt über einen externen SAS-Anschluss. Der Server muss ebenfalls über einen externen SAS-Anschluss (ggf. durch Nachrüsten eines SAS-Host Bus Adapter / HBA) verfügen.

actiTape intern side  

actiTape LTO Tape Drive intern
Einfach in einen 5 1/4" Server-Einbauschacht einbauen

Für den Einbau eines internen LTO-Tape-Drive wird ein freier Einbauplatz 5 1/4" halbe Höhe im Server benötigt. Das actiTape LTO Tape Drive intern wird über eine interne SAS-Schnittstelle betrieben und intern an ein SAS-Interface innerhalb des Server-Systems angeschlossen. In den allermeisten Servern lässt sich das actiTape LTO Tape Drive einfach einbauen, doch gelegentlich ist auch zusätzliches Einbaumaterial vom Server-Hersteller nötig.

Top