+49 (0) 2 31/96 36 32 - 0    info@actidata.com

actiNAS WIN Zubehör
... für noch mehr Funktionen & Betriebssicherheit

actiNAS WIN - Optionen und Erweiterungen:

Die actiNAS WIN Nearline-Storage und Backup-Server sind von vorn herein mit guten Leistungsmerkmalen ausgestattet. Oftmals ergibt sich aber im Laufe der Betriebszeit die Notwendigkeit, das actiNAS WIN System hinsichtlich Performance oder Kapazität zu erweiteren. Die Skalierbarkeit der actiNAS WIN Systeme ermöglicht in vielen Fällen diese Aufrüstung. Bitte klären Sie im Vorfeld mit unserem technischen Support die technischen Möglichkeiten. Als Beispiele finden Sie nachfolgend einige Optionen:

Intel xeon cpu

                                                         

  

Zusätzlicher Prozessor (CPU)

Die Storage Systeme der actiNAS WIN-Klasse sind von vorn herein als zwei-Prozessor-Systeme ausgelegt. Durch den nachträglichen Einbau einer zweiten CPU kann die Leistung des Gesamtsystems hinsichtlich Performance und Datensuchsatz signifikant erhöht werden.

Insbesondere bei dem Einsatz von zusätzlichen Schnittstellenkarten (HBAs), aber auch bei einer deutlichen Erhöhung des internen Speichers (RAM) empfiehlt sich der zusätzliche Einbau einer 2. CPU.

Festplatte im SV carrier  

Erweiterungs-Festplatten

Sollten die actiNAS WIN Nearline Storage oder Backup-Server noch über freie Festplatten-Einschübe (drive carrier) verfügen, besteht die Möglichkeit eines nachträglichen Einbaus zur Kapaziätserweiterung.

Wir empfehlen hier die durch actidata geprüften und freigegebenen Festplatten, die dann auch im Rahmen des bestehenden Vorabaustauschservice des bestehenden Systems mit berücksichtigt werden.

actiNAS Speichererweiterung  

Speichererweiterung

actiNAS WIN Systeme nutzen Speichermodule der Enterprise-Server-Klasse und lassen sich nachrüsten. Die RAM-Bausteine sollten ausschließlich paarweise und passend zu den bereits installieren eingesetzt werden.

Durch die Erweiterung des internen Speichers (RAM) lässt sich die interne Performance der actiNAS WIN Systeme in Abhängigkeit zu bereits eingebauten Komponenten sowie OS-Einstellungen in aller Regel erhöhen.

Dual 10G Ethernet HBA  

Ethernet-, FibreChannel- und SAS-Erweiterungskarten

Zur Anbindung an ein vorhandenes Netzwerk sind die actiNAS WIN Systeme vom Hause aus mit 10 Gb und 1 Gb Ethernet-Schnittstellen ausgestattet. Für eine Erweiterung (auch nachträglich) stehen sowohl für die Anbindung an FibreChannel-SANs, als auch an Hochleiistungs-Ethernet-Umgebungen die Host Bus Adapter bis 56 Mb/s zur Verfügung. Ebenso stehen SAS-HBAs für JBOD-Erweiterungseinheiten zur Auswahl.

Wir empfehlen bei Auf- oder Nachrüstung der actiNAS WIN Systeme mit zusätzlichen LAN/SAN-Schnittstellen-Karten auch den Einsatz einer zweiten CPU zur Erhöhung der System-Performance.

actiJBOD 12G 4U  

JBOD Erweiterungseinheiten für noch mehr Speicherplatz

Für die Skalierung bestehender Systeme empfehlen sich die actiJBOD Erweiterungseinheiten, die in 2U oder 4U Rackmount-Versionen zur Verfügung stehen. Die Anbindung an die actiNAS WIN Storage Server erfolgt über hoch performante SAS-Schnittstellen.   

Insgesamt können bis zu vier actiJBOD Erweiterungseinheiten in einer Kaskadierung ein ein actiNAS WIN System betrieben werden und realisieren hier eine Gesamtkapazität, die in der maximalen Ausbaustufe mehr als 1 PetaByte Gesamtkapazität beträgt.

actiLib AutoLoader 1U LTO  

LTO-Tape Automation und Backup-Software-Lizenzen

actiNAS WIN Systeme werden oft auch als Backup-Server eingesetzt. Hierzu stehen im Produktportfolio der actidata die komplette Produktpalette der actiLib Produktfamilie mit  aktueller LTO-Tape-Technologie für den Betrieb über SAS-Schnittstellen bereit. Als nötige Backup-Software können optional Lizenzen für VERITAS BackupExec erworben werden.

Mit den actLib Tape Libraries und Autoloader mit bis 560 LTO-Stellplätzen steht die aktuell günstigste hoch kapazitive Datenträger-Technologie für die professionelle Datensicherung und -Archivierung für die actiNAS WIN Systeme zur Verfügung. 

actidisk 1U professional front  

RDX®-Laufwerke im 1U Rackmount-Format für die Datensicherung

An alle actiNAS WIN-Systeme können über die externen USB 3.0 Schnittstellen zusätzliche, externe RDX®-Laufwerke angeschlossen werden. Hierzu stehen die actiDisk RDX®-Laufwerke der Professional Line zur Verfügung, die entweder in robuster Desktop-Version, aber auch für den Einbau ins IT-Rack in einer 1U-Rackmount-Bauform zur Verfügung stehen.

actiDisk Professional RDX®-Laufwerke mit eingebautem Netzteil und On-/Off-Schalter an der Vorderseite können an alle USB 3.0 Schnittstellen der actiNAS WIN-Systeme angeschlossen werden.

actiCare Service  

actiCare Service-Erweiterung 4. und 5. Jahr

Grundsätzlich sind alle actiNAS WIN Nearline-Storage und Backup-Server von vorn herein mit einer 3jährigen Garantie ausgestattet. Die Gewährleistung umfasst auch den bewährten Fast Exchange Service auf Komponenten-Basis (Vorabaustausch), bei dem ein erkanntes, defektes Teil sofort und direkt an den Anwender verschickt wird - und ja, dieser Service ist für die ersten drei Betriebsjahr kostenfrei.

Durch die actiCare Service-Erweiterung kann dieses "Sorglos-Paket" um ein oder zwei Jahre erweitert werden. actidata bietet hier im Rahmen der actiCare Service-Angebote die Erweiterung der Systemgewährleistung sowie des Fast Exchange Service auf Komponenten-Basis für des 4. und 5. Betriebsjahr als Option an.

Die actiCare Service-Erweiterung bei den actiNAS WIN Systemen umfasst alle eingebauten Komponenten und selbstverständlich auch alle Profi-Festplatten, die werksseitig eingebaut oder im Rahmen einer Erweiterung nachträglich eingebaut wurden.

 

Sprechen Sie Ihren IT-Partner zu Zubehör und Optionen für die actiNAS WIN Nearline-Storage und Backup-Server der actidata an. Gerne unterbreiten wir auch ein Angebot zu den Zubehör-Produkten.

Weitere Informationen erhalten Sie unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Top